Grußwort

Das Ehrenamt, das bürgerschaftliche Engagement, der Einsatz des Einzelnen für die Gemeinschaft hat in den letzten Jahren in unserer Gesellschaft an Bedeutung gewonnen. Auch in der Universitätsstadt Gießen ist die Tätigkeit vieler Ehrenamtlicher in Vereinen, Verbänden und Organisationen seit vielen Jahren ein unverzichtbarer Bestandteil unseres sozialen und kulturellen Lebens in der Stadt. Ehrenamtliche sind aus keinem Bereich unserer Stadt wegzudenken. Ohne sie könnten viele Angebote in Gießen schlicht und einfach nicht stattfinden.

 

Wir als Stadt Gießen haben diese gesellschaftliche Entwicklung schon frühzeitig erkannt und haben uns selbst an der Gründung eines Vereins „Ehrenamt Gießen e.V.“ beteiligt, welcher in enger Abstimmung mit den bereits vorhandenen ehrenamtlichen Organisationen in Gießen das Tor zu neuen Bereichen des ehrenamtlichen Engagements aufgestoßen hat. Seit seiner Gründung am 31.1.2008 hat der Verein mit Erfolg seine Arbeit aufgenommen und bietet vielen Menschen die Möglichkeit, sich in ganz verschiedenen Bereichen unseres Gemeinwesens ehrenamtlich zu engagieren.

 

Ich bin der festen Überzeugung, dass durch das gute Klima des Miteinanders in unserer Stadt sowohl die Vereine und Verbände als auch die neuen Initiativen und Gruppen voneinander profitieren können. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist ein gesellschaftlicher Schatz, der immer wichtiger und wertvoller für uns alle wird. Wir sind auf die Erfahrungen und das Engagement der Menschen angewiesen. Mit den Menschen zusammen wollen wir die Herausforderungen der Zukunft für unsere Stadt meistern.

 

Dietlind Grabe-Bolz
Oberbürgermeisterin

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Vertreterinnen und Vertreter der Gießener Vereine, Verbände, Glaubensgemeinschaften und mehr !

wir erleben außergewöhnliche Zeiten, die so noch niemand von uns erlebt hat.

Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus hat in den vergangenen Tagen dazu geführt, dass wir alle unseren gewohnten Alltag verlassen haben und uns derzeit täglich auf veränderte Situationen einstellen müssen. Um die Ausbreitung der Infektionen so stark wie möglich zu verlangsamen, ist es geboten, räumlich auf Distanz zueinander zu gehen.
Im gleichen Maße steigt jedoch bei vielen Menschen der Wunsch, nach ihren Möglichkeiten anderen zu helfen, die aktuell Schwierigkeiten dabei haben, sich zu versorgen.

 

Wollen auch Sie helfen ? Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Kontakt

Ehrenamt Gießen

Berliner Platz 1
35390 Gießen

+49 641 3062259

info@ehrenamt-giessen.de

Zum Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © ehrenamt-giessen.de